Skip to main content
Inhalt

Spaß und Naturerlebnis

Abenteuer-Golf Anlage Göhren

duenengolf.jpg Mit Blick auf den traumhaften Strand und die Ostsee ist am Hauptstrand im Ostseebad Göhren eine auf Rügen einzigartige Abenteuer-Golf Anlage entstanden. „Adventure Golf“ ist eine in den USA entstandene Variante des Minigolfs. Im Gegensatz zu den bekannten Mini-Golf-Anlagen wird hier der Ball auf den spannend modellierten naturidentischen Rasenbahnen gespielt.
Beim Abenteuer Dünengolf Göhren wird auf den neu gestalteten Motto-Spielbahnen zu Themen wie „Pirat“ oder „Rügen“ das Geschick der Spieler auf die Probe gestellt. Der Spielverlauf begeistert Groß und Klein, Alt und Jung. Zur Stärkung gibt es Snacks und kalte Getränke, Eisspezialitäten, Kaffee und Tee sowie besonders leckere Fischbrötchen. Und für die Mutigsten der Mutigen Bungee-Jumping auf dem Trampolin.
Abenteuer Golf Göhren ist auch auf Facebook

Weitere Fotos auf unserer Facebook-Seite Abenteuergolf Göhren

Foto: Mit freundlicher Unterstützung von Dünengolf Göhren

Archäo Tour Rügen

archaeotour.jpg Dr. Katrin Staude von Archäo Tour Rügen bietet Interessierten das ganze Jahr über und bei jedem Wetter Führungen und Vorträge in englischer und deutscher Sprache. In den Sommermonaten wird das Programm um geführte Tauchexkursionen ergänzt. Die professionellen Führungen, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auch per Kutsche zeichnen sich durch Individualität aus und sind auf besondere Weise interaktiv: Geschichte zum "Begreifen" mit Artefakten und Repliken, die der Teilnehmer in die Hand nehmen kann. Sie erfahren Spannendes über Mythen, Sagen und Legenden. Darüber hinaus werden Sie über aktuell wissenschaftliche Fakten informiert. Erleben Sie eine Fülle von teils unbekannten und einzigartigen Bodendenkmälern, die nur diese Insel zu bieten hat. Rügen ist in Norddeutschland die Region mit den meisten und am besten erhaltenen Bodendenkmälern, Großsteingräbern und Hügelgräbern.

Foto: Mit freundlicher Unterstützung von Archäo Tour Rügen

Biosphärenreservat Südost-Rügen

biosphaerenreservat.jpg Das Biosphärenreservat Südost-Rügen ist eines von weltweit 531 Biosphärenreservaten. Es erstreckt sich über die Halbinsel Mönchgut, das Waldgebiet Granitz, den Rügenschen Bodden, die Ostseebäder Sellin, Baabe und Göhren, den nordöstlichen Bereich im Raum Putbus sowie die Insel Vilm. Mit einer Gesamtfläche von 235 km². Hier erhalten Sie einen Einblick.

Herbstzeit ist Pilzzeit auf Rügen

pilzzeit.jpg Natürlich auch auf Rügen. Die Hauptsaison dafür ist von August bis Oktober. Wir haben zu diesem Thema eine Website gefunden, von der wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnte: Pilzfunde auf Rügen
Um unliebsamen Überraschungen aus dem Weg zu gehen, sollten Sie allerdings ihren kostbaren Fund auf Genießbarkeit prüfen lassen. Stellvertretend für die Beratungsstellen hier zwei Adressen:
Frau Fock, Circus 6a, 18581 Putbus
Telefon: +49(0)038301 - 6 02 22
Montag bis Freitag 17.30-19.00 Uhr
Samstag und Sonntag nach
telefonischer Absprache

Dr. Ingeborg Schmidt
Gustav-Adolf-Straße 7
18435 Stralsund
03831-393465 0175-7124120

Inselrodelbahn Bergen auf Rügen

rodelbahn-bergen.jpg Inselrodelbahn Bergen: Eine 700 Meter lange Rodelstrecke mit sieben Steilkurven, mehreren Jumps und einem Aktionskreisel bietet die nördlichste Sommer- und Winter-Rodelbahn Deutschlands. Sie liegt am Stadtrand von Bergen eingebettet in die Naturlandschaft des Rugards.

Inselrodelbahn, Rugardweg 7, 18528 Bergen, Tel.: +49(0)3838 - 82 82 82

Foto: Mit freundlicher Unterstützung von der Inselrodelbahn Bergen

Kap Arkona auf Rügen

kaparkona.jpg Kap Arkona, auch bekannt als Nordkap Deutschlands, ist ein Flächendenkmal, der nördlichste Punkt der Insel Rügen und ein beliebtes Ausflugsziel. Viele Sehenswürdigkeiten, wie der Schinkelturm, der große Leuchtturm, der Peilturm und der Burgwall von Jaromarsburg warten neben der 45 Meter hohen Steilküste auf Ihren Besuch. Neben verschiedenen Veranstaltungen, stellen in den Leuchttürmen und im Peilturm einheimische Künstler ihre Werke aus. Ein Muss für jeden Rügen-Urlaub.
Mit der Kap Arkona Bahn gelangen die Kinder und Eltern ohne Anstrengung von Putgarten zum Kap Arkona.

Kranichzeit auf Rügen

kraniche.jpg Auf ihrem Weg in die südlichen Winterquartiere machen unzählige Kraniche Rast in den Boddenlandschaften und Stoppelfeldern unserer schönen Insel und stärken sich hier für den Weiterflug. Das ist nicht nur für Vogelfreunde ein tolles Schauspiel. Allerdings braucht es Ruhe und Geduld, um die scheuen Vögel zu beobachten, man wird dafür aber mit unvergesslichen Bildern belohnt. Die „Weiße Flotte“ bietet im Herbst regelmäßig geführte Kranichtouren per Ausflugsboot an.


Mehr Informationen bei:
Reederei Kipp
Reederei Hiddensee
Kranich-Informationszentrum in Groß Mohrdorf

Naturerbezentrum Rügen

baumwipfelpfad.jpg Über den Bäumen spazieren gehen? Das geht doch gar nicht, wird mancher sagen. Doch, das geht. Im Naturerbezentrum (NERZ) Rügen wird Natur zum Erlebnis. Frühling, Sommer, Herbst oder Winter - im Buchenwald in Prora sieht es jedes Mal anders aus, es riecht anders, es fühlt sich anders an. In einzigartiger Kombination liegen zwischen dem kleinen Jasmunder Bodden und der Prorer Wiek die drei Ökosysteme Wald, Offenland und Feuchtgebiete auf der Naturerbe Fläche Prora. Kleine und große Besucher können hier spielerisch Natur erleben und verstehen: auf Augenhöhe mit urwüchsigen Buchen auf dem barrierefreien Baumwipfelpfad, auf geführten Wanderungen wie zu den berühmten Feuersteinfeldern oder in den spannenden Erlebnisausstellungen.
Highlight ist der 40 Meter hohe Aussichtsturm des Baumwipfelpfades, der einem Adlerhorst nachempfunden ist. Aus einer Höhe von 82 Metern über dem Meeresspiegel erlaubt er einen freien Blick über die einzigartige Landschaft der Insel Rügen. Und mit etwas Glück können Besucher von hier aus heimische Seeadler beobachten. Der Besuch des NERZ ist spannend und lustig - das sollte man unbedingt erlebt haben.

Foto: Mit freundlicher Unterstützung vom NERZ

Naturführungen auf Rügen

huehnengrab.jpg Hünengräber? Hügelgräber? Kräuter? Wo gibt es das auf Rügen? Das weiß der Geyer. Und er zeigt es Ihnen, wenn Sie wollen. Bei den von René Geyer geführten Wanderungen durch die Ur- und Frühgeschichte der Insel Rügen, sowie den geführten Wild- und Heilkräuterwanderungen durch das Biosphärenreservat Südost-Rügen erfahren Sie mehr.

Naturpark-Zentrum Königsstuhl auf Rügen

koenigstuhl1.jpg Eine Welt voller Geheimnisse erwartet Sie im Naturpark-Zentrum Königsstuhl. Auf 2.000 m2 Ausstellungsfläche und 28.000 m2 Außengelände erleben Sie eine Zeitreise mit vielen Exponaten zum Anfassen und Ausprobieren, zahlreichen Aquarien und einem echten Eisberg, beginnend in der Urzeit bis heute. Die Führung findet per Kopfhörer statt. Die kleinen Gäste werden dabei von Mimi der Maus und Krax dem Raben begleitet, die mit kindgerechten Erklärungen für den nötigen Durchblick sorgen.
Nationalpark-Zentrum Königstuhl, Stubbenkammer 2, 18546 Sassnitz, Tel.: 038392 / 66 17 66. Das Nationalpark-Zentrum Königstuhl befindet sich direkt am berühmten Kreidefelsen und bietet der ganzen Familie bei jedem Wetter einen unterhaltsamen und lehrreichen Tag.

Foto: Mit freundlicher Unterstützung vom Naturpark-Zentrum Königsstuhl

Rügen Helikopter

helikopter.jpg Haben Sie nicht schon immer einmal davon geträumt, wie James Bond einfach von der Stelle abzuheben und die Erde aus der Vogelperspektive zu betrachten? Rügen Helikopter bietet Ihnen die Möglichkeit, diesen Traum wahr werden zu lassen. Fliegen Sie mit in einem "Bell Jet Ranger" entlang der schönsten Regionen unserer Ostseeküste und genießen Sie den Traum vom Fliegen in seiner wohl faszinierendsten Art. Bizarre Kreidefelsen, alte Buchenwälder oder die einmalige Boddenlandschaft werden mit einem Hubschrauberflug zum unvergesslichen Erlebnis. Ab dem Fährhafen Sassnitz/Mukran starten die Helikopter von April bis Oktober fast täglich zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Insel Rügen. Und mal ehrlich: Cooler geht’s kaum, oder?

Schmachter See in Binz

schmachtersee1.jpg Der Schmachter See liegt mitten in Binz. Das schilfumrandete, etwa 135 Hektar großer Binnengewässer mit artenreicher Vogelwelt kann man bequem auf ausgeschilderten Wegen weiträumig umwandern. Mitte 2003 wurde der Uferbereich ausgebaut. Hier entstand der „Park der Sinne“ mit verschiedenen Spiel- und „Sinnesstationen“, einem Themen- und einem Irrgarten, einem Wasserspielplatz sowie einem Aussichtsturm. Die Schmachter-See-Promenade ist besonders in den Abendstunden beliebt, da man hier auf sehr romantische Weise den Sonnenuntergang erleben kann. Hier finden Sie weitere Fotos von den Bronzeskulpturen am Schmachter See

Schmetterlingspark Sassnitz

schmetterling.jpg Schmetterlingspark Sassnitz Mit etwa 100 Schmetterlingsarten und einer Größe von 500 qm wird in Sassnitz der nunmehr vierte „alaris“ Schmetterlingspark in Deutschland betrieben. Dem Besucher wird ein Ausschnitt aus dem tropischen Regenwald vermittelt. Unter dem Glasdach tummeln sich inmitten üppiger tropischer Pflanzen Hunderte von frei fliegenden exotischen Schmetterlingen. Ein Erlebnis für die ganze Familie.
Alaris Schmetterlingspark, Straße der Jugend 6, 18546 Sassnitz, Tel. +49(0)38392 - 6 64 42

Foto: Mit freundlicher Unterstützung vom Schmetterlingspark Sassnitz

Seilgarten Prora

seilgarten-prora.jpg Sie wollen aus eigener Kraft möglichst hoch hinaus?
Im Seilgarten Prora klettern Sie richtig! In unmittelbarer Nähe zur Ostsee können Sie das im größten Kletterwald auf Rügen aktiv erleben. In dem Kinder-, Familien- und sogar hundefreundlichen Seilgarten finden Sie 15 rasante Seilbahnen, 13 Parcours und den berühmten „Tarzanjump“. Kletterhöhen bis zu zehn Metern sorgen für eine besonders spannende und abwechslungsreiche Herausforderung. Hinterher sind bestimmt auch Sie der Meinung: „Klettern ist eine spannende Sache.“

Seilgarten Prora: Tel. +49 (0)3831 - 3 56 94 73

Foto: Mit freundlicher Unterstützung vom Seilgarten Prora

Waldseilpark Rügen

Waldseilpark Rügen: Direkt am Wasser mit Ausblick auf Stralsund, den Strelasund und die Rügenbrücke, finden Sie im Kurpark von Altefähr Rügens Waldseilpark. Klettern Sie verschiedenen Parcours von Baum zu Baum und erleben auf unterschiedlichste Weise das Abenteuer Natur. Ein Parcour besteht aus bis zu neun Übungen, in Höhen von bis zu zwölf Metern. Mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden kann das Abenteuer nach einer kurzen Einweisung hautnah erlebt werden. Damit die kleinen Gäste auch ihren Spaß haben, gibt es eine Bambini-Klettertour und einen Kinderspielplatz.
Waldseilpark Rügen, Klingenberg 25, 18573 Altefähr, Tel.: +49(0)38306 - 23 97 58