Skip to main content
Inhalt

Mediathek und Literatur zu Rügen

Abwechslungsreiche Insel Rügen

Hier finden Sie stimmungsvolle Artikel und Fotos zur abwechslungsreichen Insel Rügen.
Wir finden, besser kann man unsere Insel nicht beschreiben und „ins Bild setzen“. Danke NDR!
Quelle: NDR

1. Chopard Beach Polo Cup Binz

beachpolo.jpg Im Jahr 2013 fand zum ersten Mal der 1. Internationale Beach Polo Cup Binz am Strand von Binz unterhalb des Kurplatzes statt. Acht Poloteams mit jeweils zwei Spielern kämpften um den Sieg
Sehen Sie hier ein Video von Kai Küken über das 1. Chopard-Beach-Polo-Cup in Binz.

Hier finden Sie ein weiteres Video vom Chopard Beach Polo Cup .

Die Ostsee von oben

ostsee.jpg Wie gut kennen Sie die Ostsee? Egal wie die Antwort lautet, Sie können jetzt eine neue Perspektive hinzufügen. Nach dem sensationellen Erfolg des Films "Die Nordsee von oben" haben Silke Schranz und Christian Wüstenberg die Naturdoku "Die Ostsee von oben" erst in die Kinos und dann auf DVD gebracht. 
Die 90-minütige DVD und auch die Bluray erhalten Sie hier .

Osterfeuermeile Binz

osterfeuermeile.jpg Viele kommen jedes Jahr: Ob strahlender Sonnenschein oder frostige Temperaturen, im April wird in Binz die Strandsaison traditionell mit vielen Attraktionen und mit der 5 Kilometer langen Osterfeuermeile eröffnet.

Kurzfilm Ostseebad Binz

ostseebad.jpg Auf unserer Facebookseite sehen Sie einen einen sehr schönen, vierminütigen Kurzfilm der Gemeinde Binz über das Ostseebad Binz. Der Kurzfilm zeigt einen Ausschnitt aus dem Binz-Film "VIEL MEER FLAIR". Diesen und weitere Filme finden Sie hier

Happy Rügen

happyruegen.jpg Auf Rügen tanzen fröhliche Menschen zu dem Gute-Laune-Lied über die Insel. Besser kann man die Stimmung auf der Insel gar nicht zeigen. Getreu dem Motto „Wir sind happy“ swingen wir durch den Tag. Egal, ob auf dem Königsstuhl, dem Baumwipfelpfad in Prora, bei den Fischern am Baaber Strand, in der Schule, beim Friseur, auf den Dächern von Sellin, am Kap Arkona, beim Kiten oder in Bergen. Hier geht es zum Video

Lektüre Rügen

buecherinsel.jpg In der Bücherinsel Binz finden Sie eine riesige Auswahl an informativer, unterhaltsamer Lektüre.

Hier möchten wir Ihnen einige Lesetipps geben:

Zwei Riesen im Sund
Wer die von Ulrich Völkel mit wunderbarer Sprache gebahnten sagenhaften Pfade zu den Orten zwischen Kreidefelsen und Mönchgut betritt, dem werden vermutlich des Öfteren die Haare zu Berge stehen. Denn hier wird abgrundtief gehasst und heiß geliebt, schlimm gefrevelt und hart bestraft. Zufriedenheit und Glück sind immer wieder vom schnöden Mammon bedroht, was dem Kurzsichtigen zum Verderben gereichen soll, während die Klugen belohnt werden. Wer das einfühlsam und frisch illustrierte Buch gelesen hat, wird nicht zuletzt manche landschaftliche Besonderheit auf und um Rügen mit anderen Augen sehen.
In den hier erzählten elf Sagen treten nicht nur Riesen und Zwerge auf, sondern zum Beispiel auch ein mächtiger Rattenkönig. Auf menschlicher Seite sind es bodenständige Bauern, Schafhirten sowie ihre Frauen und Kinder, die sich mit solch übernatürlichen Wesen ein Stelldichein geben. Im Ganzen führen neben allerlei redlichen kaum weniger zahlreiche unredliche Gestalten entdeckungsfreudige Leser und Vorleser über Deutschlands größte Insel.

Rügen im Wandel
Der Fotograf Armin Kühne hat sich auf Entdeckungstour über die Insel begeben. Von 1989 bis heute dokumentierte er, wie in seinem Leipzig-Band, im beeindruckenden Nebeneinander den Zustand der Häuser, Straßen, Plätze, Kirchen, Strandpromenaden und touristischen Attraktionen vor der Wende und heute. Besonders die reizvolle Bäderarchitektur der Seebäder Binz, Sellin, Göhren und Baabe, aber auch die Bahnstationen des »Rasenden Roland« oder die Hafenanlagen in Sassnitz erfuhren einen einzigartigen Wandel. Zehn Einheimische schildern ihre persönlichen Erfahrungen mit dem Wandlungsprozess.

Rügen Jahrbuch
1908 erschien der erste „Heimats-Kalender“ für den Kreis Rügen. Seit 1993 gibt der Verband zum Schutz, zur Pflege und zur Entwicklung der Insel Rügen „INSULA RUGIA“ e.V. dieser Tradition folgend, den „Rügener Heimatkalender“ und ab 1995 das „Rugia Journal“ heraus. Alle beinhalten sie vielfältige Themen aus Natur, Kunst und Kultur, Wirtschaft und Technik. Besondere Persönlichkeiten werden vorgestellt und Fragen der Geschichte und Gegenwart der Insel erörtert. Das „Rugia-Journal“ ist dank der Qualität der Autorenbeiträge zum aktuellen und kompetenten Wissensvermittler über Rügen geworden und hat bereits eine breite Stammleserschaft. Die Autoren sind allesamt Rügenkenner und –liebhaber, die mit Witz und immer kompetent über die Rügen berichten.

Rügens frühe Geschichte von Hanns Knapp
Hünengräber und Burgwälle, Hügelgräber und vorgeschichtliche Altertümer: Erhabene Natur und eine arkadische Landschaft mit einer Vielzahl archäologischer Denkmäler der Vorzeit begründeten vor etwa 200 Jahren den Mythos Rügen. Heute zählt die Insel zu den archäologisch intensiv erforschten Gegenden Deutschlands, mit umfangreichem Schrifttum und ausführlichen Darstellungen einzelner frühgeschichtlicher Siedlungsperioden. Allerdings fehlte bisher eine zusammenfassende Darstellung der Frühgeschichte Rügens. Band 1 dieses fünfteiligen Werkes gibt einen Überblick zu 10.000 Jahren früher Geschichte der Insel vom Ende der Eiszeit bis zum Fall der Tempelburg Arkona im Jahre 1168. Diese frühe Siedlungsgeschichte weist engen Bezug zu den natürlichen Gegebenheiten der Landschaft auf, und so werden die Grundzüge der frühgeschichtlichen Entwicklung Rügens in Beziehung zur Geschichte der Landschaft, in der sie sich abgespielt hat, skizziert. Der angenehm lesbare, reich illustrierte erste Teil der Rügen-Geschichte hält, neben ungemein informativen Daten und Fakten zur Übersicht, auch eine Fülle von detailliertem Kartenmaterial bereit. Gezielte Informationen sind anhand des Personen-, Orts- und Sachregisters zugänglich, das ausführliche Literaturverzeichnis lädt zum interessierten Weiterlesen ein.

Tourismuskrimi Rügen
Mit dem Buch „Rügen, Ranen, Rachendurst“ werden „Fiktion und Wirklichkeit zusammengeführt, wodurch der Krimi sehr authentisch erscheint“, versprechen die Autoren Albert Baeumer und Alfred Bekker. Dem Buch beigefügt ist ein Tourismusführer mit Gutscheinen für den Eintritt zu regionalen Sehenswürdigkeiten und zu kulinarischen Entdeckungsreisen der heimischen Gastronomie. Ebenfalls integriert sind eine Landkarte mit Rad- und Wanderwegen sowie eine Rügen-DVD, die es dem Leser des Tourismuskrimis ermöglichen, Deutschlands schönste und größte Insel auf eine neue völlig Art und Weise zu entdecken.

Regionale Esskultur Rügen

esskultur.png Rügen, „die Insel mit Geschmack“, erwartet Sie nicht nur mit einer tollen Natur und Sandstränden. Auch kulinarisch haben unsere einheimische Produkte und Produzenten einiges zu bieten. Die Tourismusszentrale Rügen hat dazu ein sehr schönes und informatives Video gedreht. Rügen kann man mit allen Sinnen genießen!
Mehr zu der Regionalen Esskultur finden Sie hier .

Foto: Mit freundlicher Unterstützung von Regionale Esskultur

Reiseführer Rügen

reisefuehrer.jpg Rügen ist so abwechslungsreich wie seine Küstenlinie und vielseitig genug, um fast alle Urlaubswünsche zu erfüllen: (Sonnen-)Baden an endlosen Sandstränden, Spazieren gehen entlang schilfgesäumter Bodden, Flanieren durch mondäne Ostseebäder, Wandern in herrlichen Wäldern und auf Hochuferwegen, Bootsausflüge zu den strahlenden Kreidefelsen oder einfach nur Relaxen.
Im „Reiseführer Rügen - Hiddensee, Stralsund” finden Sie alles, was man als Urlauber über die Insel wissen muss. Er beschreibt abwechslungsreich und plastisch zwölf Wandertouren und widmet sich außerdem in zwei ausführlichen Kapiteln der traditionsreichen Hansestadt Stralsund sowie Rügens kleiner Schwester, der Insel Hiddensee.
Reiseführer Rügen - Hiddensee, Stralsund , Michael Müller Verlag, Talaron, Sven, 276 Seiten, 3. Auflage 2011, farbig, ISBN 978-3-89953-633-1, 15,90 EUR, 27,90 sFR.

Rügen á la Carte

alacarte.jpg Das Urlaubsmagazin Rügen á la Carte ist ein von ars publica Marketing GmbH herausgegebenes, kostenloses Urlaubermagazin für Feriengäste auf Rügen, das jährlich 5 x erscheint und an öffentlichen Orten, wie Tourist-Info, Hotels, Zimmervermittlungen zur Mitnahme ausliegt. Es enthält hilfreiche und interessante Urlauberinformationen und Wegweiser über die Insel Rügen.

Foto: Mit freundlicher Unterstützung von ars publica Marketing GmbH

Rügen TV

ruegentv.jpg Rügen TV ist der lokale Fernsehsender für die Insel. Verfügbar im Kabelnetz und natürlich auch im Internet. Bleiben Sie mit Rügen TV immer auf dem neusten Stand.
Das Team von „Rügen TV“ freut sich auch darauf, Sie auf Facebook begrüßen zu dürfen.

Foto: Mit freundlicher Unterstützung von Rügen TV

Binzer Druckerzeugnisse online

isuu.jpg Ab sofort finden Sie alle neu produzierten Binzer Druckerzeugnisse zum Blättern und Lesen auf der Online-Plattform www.issuu.com/ostseebad.binz. Damit haben Sie die Möglichkeit, zum Beispiel den Binzer Veranstaltungskalender etwa eine Woche früher zu lesen, bevor die gedruckte Version verfügbar ist. Ab Mitte September 2016 finden Sie hier auch den neuen Binzer Gastgeberkatalog für das Jahr 2017.

Urlaubslotse

urlaubslotse.jpg Die Zeitung Urlaubs-Lotse Rügen ist eine von der Ostseezeitung herausgegebene, kostenlose Zeitschrift für Feriengäste auf Rügen, die von Mai bis Oktober, jeweils wöchentlich freitags, an öffentlichen Orten, wie Tourist-Info, Hotels, Zimmervermittlungen und Einkaufszentren zur Mitnahme ausliegt. Damit Sie im Urlaib immer bestens infomriert sind, wo auf Rügen gerade was los ist.

Quelle: Ostseezeitung

Videos unserer Ferienobjekte auf Rügen

youtube.jpg Auf YouTube finden Sie alle Videos zu unseren Ferienobjekten. Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse.