Skip to main content
Inhalt

Barrierefreier Traumurlaub

Barrierefrei Reisen

barrierefrei.png Auch in Deutschland gibt es Ferienorte, die das ganze Jahr über bereist werden. Einer davon ist die Ostseeinsel Rügen. Auch Reisende im Rollstuhl können die milde Meeresluft und viele Erholungsangebote auf der Insel genießen.
Bei einem Rügenbesuch ist ein Ausflug zu den Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund Pflicht.
Dieser ist, bis auf den Königsstuhl, komplett per Rollstuhl befahrbar. Da sich unter diesem Wahrzeichen Rügens ein Hünengrab befindet, konnte der Bereich nicht rollstuhlgerecht geebnet werden. Allerdings ist das Nationalparkzentrum Königsstuhl barrierefrei. Besucher, die das „B“ im Schwerbehindertenausweis haben und mit dem Auto anreisen, dürfen direkt am Zentrum parken. Das 2.000 qm große Areal mit Kinos und Ausstellungsräumen ist komplett befahrbar. Und es gibt hier einiges zu sehen, anzufassen und auszuprobieren, weswegen sich der Besuch auch für Touristen mit anderen Behinderungsarten lohnt. Sehbehinderte Besucher bekommen eine Infobroschüre in Brailleschrift sowie einen Servicemitarbeiter als Begleitung.
Oder zieht es Sie in eines der anderen Museen der Insel? Sowohl das Puppen- und Spielzeugmuseum in Putbus als auch das Binzer Eisenbahn- und Technikmuseum ist laut  Tourismusverein Rügen  barrierefrei zugänglich.

Eine Fahrt voller Nostalgie und Romantik erlebt man mit dem „Rasenden Roland“. Die über 100 Jahre alte Dampflok fährt mit einer Höchstgeschwindigkeit von 30 Stundenkilometern. Sie verbindet die bekannten Seebäder Binz und Putbus miteinander. Etwa vier bis fünf Rollstuhlfahrer finden im „Rasenden Roland“ Platz, vorausgesetzt, der zusammenklappbare Rollstuhl ist maximal 75 cm breit.

In der AWO-Sozialstation in Binz , Telefon +49 (0)38393 - 32849, können Sie übrigens Rollstühle ausleihen oder reparieren lassen.

Das Naturerbe Zentrum Rügen ist komplett barrierefrei nutzbar. Sie können mit Rollstuhl oder auch mit dem Rollator den Blick oberhalb der Baumwipfel über die wunderschöne Insel genießen. Die maximale Steigung beträgt 6%. Rollstühle und Rollatoren können übrigens kostenfrei vor Ort geliehen werden.

Sehen Sie sich diesen Film an, der zeigt, wie Menschen mit einem Handicap den Baumwipfelpfad erleben können.

Hier finden Sie unsere barrierefreien Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Rügen.

Behindertengerechte Strandzugänge & WC

strandabgang.jpg Das Ostseebad Binz auf der Insel Rügen verfügt über behindertengerechte Strandzugänge und behindertengerechte WC am Strand An folgenden Strandzugängen in Binz ist man auf Menschen mit Gehbinderungen eingestellt:
* Strand-Abgang 15 - Seebrücke
* Strand-Abgang 21 - Margartenstraße
* Strand-Abgang 28 - Goethestraße
* Strand-Abgang 36 - Rugard-Strandhotel
* Strand-Abgang 42 - Richtung Prora /Nähe Vitarium
An folgenden Strandabgängen in Binz finden Sie behindertengerechte Toiletten:
* Strand-Abgang 5
* Strand-Abgang 14 - Seebrückenvorplatz
* Strand-Abgang 28
* Strand-Abgang 36
* Strand-Abgang 47
* Strand-Abgang 56 - Prora
* Strand-Abgang 66 - Prora
* Schmachter-See-Straße
* Kleinbahnhof
* Großbahnhof

In der Broschüre Handycap , herausgegeben von der Gemeinde Binz, finden Sie viele weitere Informationen.